Geocaching-Tipps für Wanderer und Planer

Der September ist eine tolle Zeit, Geocachen zu gehen, denn es ist der Beginn der Zwischensaison. Nutze diese Jahreszeit, indem Du beim Caches etwas Neues ausprobierst! Der Herbst ist eine wundervolle Zeit im Jahr, um wandern zu gehen, denn es sind weniger Leute auf den Wanderwegen unterwegs, und da das Wetter kühler wird, kannst Du im Herbst neue Pläne für künftige Geocaching-Abenteuer schmieden.

Tipps zum Wandern:

  • Erstelle eine Liste (Premium-Mitgliederfunktion) und teile sie: Das Hinzufügen von Caches zu einer Liste ist ein bequemer Weg, um Deine Route zu planen, und es ist genauso wichtig, Deine Geocaching-Pläne auch mit jemand anderem zu teilen!
  • Lade die Liste zur Offline-Verwendung herunter: Speichere Deine Geocaches im Voraus, damit Du auf sie zugreifen kannst, wenn Du keinen Mobilfunkempfang mehr hast.
  • Plane sorgfältig: Schau nach, ob es in der Cachebeschreibung Informationen zu den Wegen gibt, oder ob die Logs der Vorfinder hilfreiche Informationen oder Bilder enthalten.

Tipps zur Planung:

  • Schaue Dir die Suchkarte an: Filtere einfach nach den Caches, die Du finden möchtest, füge sie alle zu einer Liste* hinzu, lade sie als GPX herunter oder sende sie an Dein Garmin-Gerät. Außerdem können Premium-Mitglieder Pocket Queries erstellen – benutzerdefinierte Geocache-Suchen, die Du dir täglich oder wöchentlich per E-Mail zusenden lassen kannst. *Lesezeichenliste, die auf Geocaching.com erstellt wurden, synchronisieren sich automatisch mit Deiner Geocaching® App.
  • Nutze die Sortier- und Filterfunktion: Premium-Mitglieder können filtern nach Geocache-Art, Größe, Schwwierigkeits- und Geländewertung und können gefundene und eigene Caches herausfiltern. Wusstest Du, dass Du selbst nach Deinem Lieblings-Owner filtern kannst? Halte Ausschau nach dem Trichter-Icon oben rechts auf der Karte, um zur Suche mit Filtern in der Geocaching® App zu kommen.
  • Tritt einer Geocaching-Organisation bei: Überall auf der Welt verbinden Geocaching-Organisationen Geocacher und machen sie zu regionalen Entdeckern.

Wie bereitest Du dich auf die neue Jahreszeit vor? Sag es uns in den Kommentaren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *