Wie man eine großartige Cache-Beschreibung schreibt

Gastautor: Cathy Hornback, Community Volunteer Support Senior Specialist im Geocaching-Hauptquartier

Eine Geocache-Beschreibung ist die Information, die Du für andere Geocacher in Deinem Cache-Listing über den Geocache und seinen Standort schreibst. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Informationen über interessante Dinge auszutauschen, die man dort sehen kann, Dinge, die man vermeiden sollte, und welche Art von Ausrüstung man braucht. Eine gute Cache-Beschreibung kann mehr Menschen dazu bringen, Ihren Geocache zu besuchen und zu finden. Von den beiden Beispielen einer Geocache-Beschreibung, welchen Cache möchtest Du besuchen?

Cache-Beschreibung eins:

Cache-Beschreibung zwei:

Hast du die Zweite gewählt? Die meisten Leute würden das tun, weil es die Cache-Location schön und inspirierend klingen lässt, mit interessanten Dingen, die es zu sehen gibt. Hier sind einige zusätzliche Tipps, die Dir helfen, Deine Cache-Beschreibungen auf die nächsthöhere Ebene zu bringen und die Leute dazu zu inspirieren, Deinen Cache als den nächsten auszuwählen, den sie besuchen werden.

Beschreibe die Erfahrungen, die Finder haben werden

Teilen den Leuten mit, warum sie Deinen Cache besuchen sollten. Beschreibe den Ort (hoffentlich hast Du einen schönen gewählt), oder erkläre, warum der Ort Dich inspiriert. Hast Du eine tolle Geschichte über den Cache? Erzähl die Geschichte! Beschreibe Deinen coolen Container oder das Thema Deines Gadget-Cache. Hast Du eine Überraschung für sie und willst das Geheimnis nicht mit ihnen teilen, bis sie dort ankommen? Das ist OK, sag ihnen, dass Du eine lustige Überraschung hast, die auf sie wartet.

Mach es nicht zu lange

Niemand hat Lust, einen nicht enden wollenden Text zu lesen. Versuche prägnant zu sein und zerlege es in Absätze, wenn es noch lang ist. Wenn Du eine Menge Geschichte und Informationen zu teilen hast, solltest Du einen Link zu einer Webseite hinzufügen, die die Informationen enthält, anstatt sie alle in die Beschreibung zu schreiben. Dann können Leute, die mehr wissen wollen, dem Link folgen und diejenigen, die nur einen Smiley wollen, können die Informationen bekommen, die sie brauchen, den Cache finden und weitermachen.

Erwäge es Fotos einzubinden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und sie können helfen, Textabschnitte zu teilen. Ein Foto von der wunderschönen Umgebung wird die Leute dazu bringen, dorthin zu gehen. Ein lustiges Bild, das zum Thema Deines Caches passt, wird sie dazu bringen, dorthin zu gehen um zu sehen, was der Witz ist.

Hast Du eine besonders gute Cache-Beschreibung, die Du geschrieben hast? Oder vielleicht eine, die Du bereits für einen Cache gelesen hast, den Du gefunden hast? Teile sie in den Kommentaren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *