Wie Du die besten Events für Silvester und Neujahr organisieren kannst

Silvestertraditionen gibt es in vielen Varianten und Arten. In diesem Jahr kannst Du eine neue Tradition einführen, indem Du ein Event mit Deinen Geocaching-Freunden veranstaltest und gleichzeitig zwei neue Souvenirs sammeln.

Dieses Jahr laden wir Dich dazu ein, dem Jahr 2018 “Danke” zu sagen und das neue Jahr 2019 willkommen zu heißen. Es ist einfach, diese Souvenirs zu verdienen:

  1. Du erhältst das “Danke 2018”-Souvenir, wenn Du am 31. Dezember 2018irgendeinen Geocache findest oder an einem Event teilnimmst.
  2. Du erhältst das “Hallo 2019”-Souvenir, wenn Du am 1. Januar 2019 irgendeinen Geocache findest oder an einem anderen Event teilnimmst.

Ohne weitere Umschweife sind hier fünf einfache Schritte, um eine tolle Neujahrsfete zu organisieren!

Schritt 1: Wähle ein Thema aus

Es ist das gleiche, wie wenn man einen Film für das GIFF produziert: Die besten Event-Caches starten immer mit einem Motto. Wir haben ein Brainstorming für Euch gemacht, hier sind unsere Ideen:

Feiere eine “Geocaching-Vorsätze” Party. Lasse jeden einen Geocaching-Vorsatz nennen, den er 2018 erfüllen soll (“Mein Schwierigkeit/Gelände-Raster füllen”, “Meinen ersten Cache verstecken” oder “Jemand Neuen zum Geocaching einladen”). Wenn sich am Ende des Jahres alle wieder treffen, gibt es Bonuspunkte für diejenigen, die ihre Vorsätze eingehalten haben!

Mach alles “Hygge”. Das spricht sich hügge und ist das dänische Wort für warm, kuschelig oder charmant. Plane am 1. Januar für tagsüber ein Event in einem Café o.ä., damit sich die Geocacher aufwärmen können (oder abkühlen), nachdem sie ihren ersten Geocaches des Jahres (oder mehr) gefunden haben.

Schritt 2: Wähle das Datum und die Zeit Deines Events

Das ist leicht: Plane Dein Event für 31. Dezember oder 1. Januar, so dass man dafür ein Souvenir bekommt. Wenn Du die Zeit wählst, denke daran, dass manche Gäste vielleicht kleine Kinder mitbringen. Geeignet sein könnte der frühe Silvesterabend oder tagsüber am 1. Januar.

Zur Erinnerung: Die Geocaching-Richtlinien verbieten es, mehrere Geocaching-Events hintereinander zu organisieren. Um dies zu vermeiden, müssen Geocaching-Events folgende Bedingungen erfüllen:

  • Events müssen zu verschiedenen Zeiten stattfinden
  • Sie müssen von unterschiedlichen Geocachern organisiert werden
  • Die Dauer sollte mindestens 30 Minuten betragen und
  • Sie finden an anderen Orten statt als andere Events.

Mehr Infos findest Du in den Geocaching-Richtlinien.

Schritt 3: Finde einen Veranstaltungsort

Du kannst Events an allen Orten abhalten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind – ein Restaurant, Park oder sogar bei Dir Zuhause. Stelle sicher, dass Dein Ort genügend Platz hat für Aktivitäten! Vergiss nicht, eine Beschreibung Deines Events ins Listing zu schreiben. Dort kannst Du auch evtl. Beschränkungen Deines Veranstaltungsortes erwähnen, z. B. ob Hunde erlaubt sind. Du kannst hier auch einen Hinweis geben, sich etwas Warmes anzuziehen, wenn es ein Event im Freien ist.

Schritt 4: Plane witzige Aktivitäten, bei denen jeder mitmachen möchte

Eine tolle Art, das Event zu einem Spaß für alle zu machen, ist es, Aktivitäten einzuplanen, die Deinen Gästen helfen, sich gegenseitig kennenzulernen. Hier sind vier Ideen für den Anfang:

Veranstalte ein Neujahrsbaden. Es gibt keine coolere Art, sich mit Mitcachern zu verbrüdern, als wenn man zusammen mitten im Winter in eiskaltes Wasser springt! Die glücklichen Geocacher auf der Südhalbkugel können ein Picknick am Strand veranstalten und die Sommerwärme genießen.

Erstellt eine Geocaching To-Do-Liste. Schreibt gemeinsam als Gruppe die Geocaches auf, die Ihr im Jahr 2018 finden wollt. Und plant diese gemeinsam im neuen Jahr zu finden!

Spiele Geocaching-Bingo. Mache Bingokarten, auf denen Geocaching-Ziele stehen (“Hat einen neuen Länderpunkt bekommen” oder “Hat mehr als 100 Geocaches gefunden”). Die Gäste müssen dann andere Geocacher auf dem Event finden, die diese Ziele schon erreicht haben, um ihre Bingokarten füllen zu können.

Backe einen Glücks-Trackable in einen Kuchen ein. In Griechenland werden Münzen in Brot oder Kuchen eingebacken, und wer die Münze findet, hat das ganze Jahr hindurch Glück! Schenke Deinen Gästen Glück, indem Du einen Trackable in ihrem Nachtisch versteckst. Vergiss aber nicht, das zu erwähnen, bevor sie ihren ersten Bissen nehmen!

Schritt 5: Lade Freunde ein, neue und alte!

Jetzt, wo Du motiviert bist, kannst Du ein neues Event auf Geocaching.com erstellen. Denk dran, dass Events mindestens 2 Wochen vor dem Event-Datum eingereicht werden müssen. Wenn es veröffentlicht wurde, kannst Du den GC-Code Deiner lokalen Geocaching-Organisation mitteilen.

Egal ob Du schon ein etablierter gesellschaftlicher Schmetterling bist oder zum ersten mal an einem Event teilnimmst, Geocaching-Events sind eine tolle Art, neue Leute kennenzulernen, die Deine Liebe fürs Geocaching teilen. Wir hoffen, diese Tipps helfen Dir, eine rauschende Neujahrsfete zu organisieren!

Welche Tipps hast Du für ein tolles Geocaching-Event zum Jahreswechsel? Schreib es uns in die Kommentare unten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *