Signals Tipps fürs Grillen – egal ob es heiß ist oder kalt

Da Signals Reise nach Australien schon in ein paar Wochen losgeht, ist es Zeit, Deine Events zu planen. Achte darauf, Deinen Event-Cache bis zum 12. Januar einzureichen. Du weißt ja, Du kannst das Souvenir Australientag 2018 erhalten, indem Du zwischen 26. und 28. Januar 2018 ein Event ausrichtest oder an einem teilnimmst!

Wir haben einige Tipps zusammengestellt, um Dich für Deine eigene Sommer-Grillparty zu inspirieren – selbst wenn die Wettervorhersage bei Dir Schnee ankündigt.

Wir haben es schon erwähnt: In Australien ist jetzt gerade Sommer, und das bedeutet, es ist Zeit draußen zu sein, die Sonne zu genießen und die Küche im Freien aufzubauen (d. h. einen Grill). Da das Geocaching Hauptquartier auf der Nordhalbkugel angesiedelt ist, kann man leicht vergessen, dass es nicht überall auf der Welt regnet, kalt ist oder schneit.

In der Vergangenheit haben wir immer wieder die Südhalbkugel zu Sommeraktivitäten während ihres Winters aufgefordert – deshalb finden wir, dass es fair ist, wenn wir den Spieß mal umdrehen und die weltweite Geocaching-Gemeinschaft herausfordern, den Grill rauszuholen und ein Grillevent zu veranstalten, egal bei welcher Temperatur.

Wichtige Tipps zum Grillen

Wenn das Wetter mitspielt, Du aber daran interessiert bist, wie Du das zarteste Fleisch, das leckerste Gemüse und die saftigsten Früchte grillen kannst – hier sind die heißesten Tipps, die wir finden konnten:

  1. Geduld. Beim Grillen ist das Timing vielleicht das Wichtigste. Stelle sicher, dass Du die Grillkohle auf die richtige Temperatur bringst, bevor Du anfängst, Dein Essen zu grillen. Sie sollten weiß sein und nur noch mit ein paar Flammen hier und da glühen. Wenn Du Fleisch isst, dann bringe Deine Steaks auf Raumtemperatur, bevor Du sie auf den Grill wirfst.
  2. Hingabe. Jede tolle Grillparty braucht einen ernannten Grillexperten. Der Grill, die Grillkohle und das Essen darauf müssen ständig beobachtet, eingestochen, gedreht und gelegentlich mit Bier übergossen werden. Wenn Du der Experte bist: Du bist die wichtigste Person auf der Party. Wenn Du nicht der Experte bist, dann stelle sicher, dass er oder sie Wertschätzung erhält, genug zu Trinken hat und eine Pause bekommt, damit er oder sie auch Spaß hat.
  3. Kreativität. Es gibt ein paar Klassiker beim Grillen wie Würste, Steaks oder Schweinekoteletts, die allen schmecken, aber hab keine Angst, was Neues auszuprobieren. Gare geschmackvolles Gemüse, Früchte oder sogar Kuchen auf dem Grill. Der rauchige Geschmack wird jedes Gericht verbessern. Geh ins Internet und hol Dir Inspiration auf Deinen Lieblings-Rezeptseiten.

Tipps fürs Wintergrillen

Die Grillkohle ist heiß – die Finger sind kalt: So verhinderst Du, dass Dir das Wetter das Ergebnis Deiner Grillparty diktiert.

  1. Drinnen vorbereiten. Bereite Dein Essen vor, damit Du es nur noch auf den Grill werfen musst. Je nachdem, wie kalt es ist, bewahre es in einer isolierten Kühlbox ohne Eis auf, um es vor dem Gefrieren zu schützen.
  2. Besorge Dir eine Abdeckung für Deinen Grill. Es könnte richtig kalt und windig werden wo Du bist. Das könnte es erschweren, eine gleichmäßige Temperatur auf dem Grill zu halten. Um Deinen Grill heiß zu halten und um zu verhindern, dass Du Tonnen von Grillkohle verbrauchst (obwohl Du ein bisschen mehr besorgen solltest als für eine Sommergrillparty), decke Deinen Grill ab und öffne die Abdeckung nur selten.
  3. Stopf Deinen Schal gut rein. Selbst wenn es draußen eiskalt ist – bitte grille Dich nicht selbst.
  4. Verwechsle Winterhandschuhe nicht mit Backhandschuhen. Denke daran, dass selbst dicke Handschuhe nicht hitzeresistent sein könnten.
  5. Teamarbeit. Es sollte mehr als nur eine Person die Grilltätigkeiten übernehmen. Wechselt Euch regelmäßig ab, damit es Euch nicht zu kalt wird.

Jetzt, wo Du alle Tipps hast, damit Dein Grillfest zu Ehren von Australien ein glühender Erfolg wird, denke daran, Deinen Event-Cache nicht später als 12. Januar einzureichen. Oder prüfe, ob es in Deiner Gegend schon ein Event gibt. Wenn ja, dann vergiss nicht, Dein “Werde teilnehmen” zu loggen.

Was wirst Du beim Event auf den Grill schmeißen? Sag es uns in den Kommentaren unten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *